Und wieder steht die DIVA

Mittlerweile vergeht kein Monat ohne das ich Probleme mit meiner Diva habe


In den letzten Wochen kommt es immer wieder vor das im Stand die Drehzahl „hüpft“. Diesen Hüpfen wird dann, selten aber doch, von einem absacken der Drehzahl auf Null (Motoraus) gekrönt. Aber wie gesagt, passiert nur im Stand.
Passiert dies auf der Geraden, springt die Diva gleich wieder an. Passiert das auf der Schrägen (z.b. Einfahrt, Bremshügel..) so braucht sich ein bisschen bis der Motor wieder anspringt.

Gestern wars dann soweit. Ich bin im strömenden Regen gefahren und merke auf der Geraden das die Gasannahme „merkwürdig“ ist. Hat sich so angefühlt das würde ich mit zu wenig Drehzahl fahren (falscher Gang). Hab dann zurück geschalten, keine Veränderung. Die Drehzahl war aber normal.
Wie ich dann zur roten Ampel hingerollt bin wusste ich schon was passieren würde.. die Drehzahl ging auf 0 .. der Motor war weg. Anstarten probiert, die Diva will nicht mehr anspringen. Im Innenraum konnte man nen leichten Bezingeruch feststellen. Hab sie dann in ne Parklücke geschoben, zum Glück war der Regen schon vorbei. Und sie ein bisschen trockenen lassen. Keine Verbesserung.. der Motor will nicht anspringen. Stecker dürften alle stecken, Feuchtigkeit im Motorraum war auch nicht „richtig“ feststellbar. Ich bin echt Rat los

Mittlerweile bin ich schon sehr am verzweifeln.

Fazit: Es vergeht kein Tag wo ich mir nicht einen Verkauf überlege 🙁

screamy

Schon ewig Blogger // genauso lang Admin // Verfasser von digitalen Dünnschiss // Familienvater // Nerd // Filmfan // Tesla Fanboy

Schreibe einen Kommentar

<script type="text/javascript" src="https://www.assoc-amazon.de/s/link-enhancer?tag=hatzerat-21&o=3"></script><noscript><img src="https://www.assoc-amazon.de/s/noscript?tag=hatzerat-21" alt="" /></noscript>